Foto: Fachdienst Geodaten Osnabrück

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde der Archäologischen Kommission,

trotz erster Lockerungen der Maßnahmen im Kampf gegen die Coronapandemie lässt der aktuelle Stufenplan der Niedersächsischen Staatskanzlei vom 4. Mai 2020 nicht erkennen, ob und wann das Verbot öffentlicher Veranstaltungen aufgehoben werden könnte. Auch sollen Hotelkapazitäten zunächst nur zu 50 Prozent freigegeben werden. Für die Durchführung unserer Jahrestagung in Leer fehlen somit jegliche Voraussetzungen. Vor diesem Hintergrund hat der Vorstand der Kommission entschieden, die Jahrestagung 2020 in das kommende Jahr zu verschieben. Es ist mehr als bedauerlich, dass solches gerade im Jahr des 50jährigen Bestehens der Kommission geschehen muss. Umso mehr wollen wir uns bemühen, das Programm dann wie vorgesehen abzuhalten.

Ebenso wenig kann die ordentliche Mitgliederversammlung der Archäologischen Kommission stattfinden. Da die Tagungsordnung turnusgemäß die Neuwahl des Vorstandes vorsieht, entsteht auch hier eine besondere Situation. In der Krisenzeit hat das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz auch für eingetragene Vereine eine diesbezügliche Regelung getroffen (Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, GesRuaCOVBekG vom 27.03.2020, in Kraft seit dem 28.03.2020). In § 5,1 heißt es dort: "ein Vorstandsmitglied eines Vereins oder einer Stiftung bleibt auch nach Ablauf seiner Amtszeit bis zu seiner Abberufung oder bis zur Bestellung seines Nachfolgers im Amt". Auf dieser Grundlage können wir auch die Mitgliederversammlung und die Neuwahl in das kommende Jahr verschieben.

In dieser einmaligen und immer noch ein wenig surreal anmutenden Situation hoffe ich auf Ihr Verständnis für unser Vorgehen. Lassen Sie uns gemeinsam und optimistisch in das kommende Jahr blicken. Ich halte Sie auf dem Laufenden und würde mich von ganzem Herzen freuen, Sie dann alle gesund und munter in Leer begrüßen zu dürfen!

Rolf Bärenfänger, Vorsitzender der Archäologischen Kommission für Niedersachsen e. V.